Argomenti (categorie) ai quali appartiene questo titolo


Tags ai quali appartiene questo titolo

Grundriss der Akkadischen Grammatik - “Analecta Orientalia” 33

von Soden, W. - Mayer, W., , ,

€ 55,00
Quantità

ergänzte Auflage, unter Mitarbeit von Werner R. Mayer.
pp. 328 + 55*, Roma
data stampa: 1995
codice isbn: 978887653258

Akkadisch ist eine semitische Sprache, die stark vom Sumerischen beeinflusst wurde. Sie wurde bis kurz nach der Zeitenwende in Mesopotamien und im heutigen Syrien verwendet, in den letzten Jahrhunderten zunehmend vom Aramäischen verdrängt und diente zuletzt nur noch als Schrift- und Gelehrtensprache. Ihre Bezeichnung ist vom Namen der Stadt Akkad abgeleitet. Akkadisch war parallel mit dem Aramäischen Volks- und Amtssprache in Mesopotamien sowie zeitweise die Sprache der internationalen Korrespondenz in Vorderasien bis nach Ägypten.

Indice:

Vortwort zur ersten Auflage  vii
Vortwort zur zweiten Auflage  ix
Vortwort zur dritten Auflage  xi
Inhaltsverzeichnis  xiii
Verzeichnis der Abkürzungen  xxi
Verzeichnis Ausgewählter grammatischer Einzeluntersuchungen  xxix
Einleitung  1
    Schriftlehre und Rechtschreibung  7
    Die Laute, ihre Schreibung und ihre Veränderungen. Der Akzent  11
    Bildung und Flexion der Wörter. Der Gerauch der Formen  49
    Der Bau der Sätze und ihrer Teile. Die Satzgefüge  223
    Die Wichtigsten eigentümlichkeiten der Hauptdialekte des Akkadischen  296
Paradigmen  3*-53*

  • Accettiamo i seguenti pagamenti:
- Carta di credito
- Paypal
- Bonifico bancario
- Conto corrente postale
- Contrassegno Accettiamo i seguenti pagamenti: - Carta di credito - Paypal - Bonifico bancario - Conto corrente postale - Contrassegno
  • Spedizione tramite Poste Italiane s.p.a. Spedizione tramite Poste Italiane s.p.a.